Neuigkeiten beim Autohaus Sprungmann

01.07.2023 - 50 Jahre Nissan-Vertretung in Sennestadt

 Viele Kunden und Freunde des Autohauses Sprungmann ließen es sich an einem schönen Sommertag im Juni nicht nehmen, gemeinsam mit den engagierten Mitarbeitern das 50-jährige Nissan-Markenjubiläum zu feiern.
“Außerdem haben wir dies zum Anlass genommen auch die Neueröffnung unserer Verkaufshalle für die Marke Mitsubishi zu feiern,” so Inhaber Frank Sprungmann (im Foto rechte Seite). “Viele haben die Möglichkeit genutzt, sich über die neuen Modelle unserer Marken Nissan, Mitsubishi und Suzuki zu informieren.”
Eingerahmt wurde dies von einem bunten Unterhaltungsprogramm für große und kleine Gäste, die insbesondere von der Hüpfburg und einer Ballonkünstlerin angetan waren, die lustige Tiere und andere Figuren modellierte. An einem Glücksrad konnten viele spannende Dinge gewonnen werden. Das Interesse der Besucherinnen und Besucher zog auch Gerhard Schoppe auf sich, der seine Kunst im Motorsägenschnitzen vorführte und etwas ganz Besonderes mit dabei hatte: Die Mitarbeiter und Freunde des Unternehmens Sprungmann hatten für ihren Chef eine Sitzbank in Auftrag gegeben, die sie ihm als Geschenk überreichten. “Es ist schon schön, mal wieder etwas Besonderes zu feiern und ich freue mich über meine langjährig treuen Mitarbeiter und bin wirklich stolz auf sie,” so Frank Sprungmann, der sich bei seinem Team herzlich bedankte.
Der gemeinsamen Feier bei Getränken und Spezialitäten vom Grill stand nichts im Wege. Auch weil die Musik die Gäste ordentlich einheizte: Das Unterhaltungsprogramm umfasste u.a. DJ Ralf Huxohl, die Sänger Izla Preus und Matze Nagel und die Countrymusik-Band “The Hellbilly Three”, die allesamt dafür sorgten, dass die Gäste bei sommerlichen Temperaturen bis in den späten Abend schöne Stunden auf dem Gelände verbringen konnten.
Frank Sprungmann, der 2019 den silbernen Meisterbrief erhielt, ist seit 1994 im Betrieb und seit 2005 geschäftsführer des 1926 gegründeten Autohauses, wel- ches die Brüder Hermann und Wilhelm Sprungmann 1973 übernommen hatten. Sie verkauften die ersten Modelle von Datsun, wie die Marke Nissan seinerzeit hieß, in ganz Ostwestfalen-Lippe. Derzeit beschäftigt das Autohaus 16 Mitarbeiter, davon absolvieren zwei ihre Ausbildung im Betrieb. Sprungmanns Ehefrau Andrea ist ebenfalls im Unternehmen tätig, Tochter Lara hat eine Ausbildung in einem anderen Betrieb absolviert, arbeitet nun aber auch im Autohaus als mittlerweile 11. Generation mit.
“Ich mache mir derzeit allerdings schon einige Sorgen über die angespannte Marktsituation. Die Lieferfähigkeit für Lagerwagen ist immernoch äußerst prekär und es sieht so aus, als würde dies bis zum Jahresende auch so blieben,” berichtet Frank Sprungmann. Deshalb ist auch der Verkaufsplatz an der Eikel-mann-Kreuzung nahezu leer, der Verkauf findet ausschließlich am Stammsitz an der Paderborner Str. 291 statt. “Wir werden den Verkaufsplatz aber als Verkaufslagerfläche vorhalten, bis die Lieferschwierigkeiten vorbei sind,” erklärt der 52-jährige Geschäftsführer.
“Aber ich lade trotzdem alle Interessenten ein, bei uns vorbei zu schauen. Wir haben das ganze Jahr über Jubiläumsangebote auf dem Hof, die wir uns für das Jubliäumsjahr vorsorglich von Nissan, Mitsubishi und Suzuki gesichert haben. “Es lohnt sich also immer, sich umzusehen.”

01.04.2022 - Autohaus Sprungmann erweitert Modellpalette

 In Zeiten von Firmeninsolvenzen und Inflation macht das Autohaus Sprungmann GmbH durch einen innovativen Schritt auf sich aufmerksam. »Wir haben die Marke Mitsubishi mit in unsere Modellpalette aufgenommen«, berichtet Geschäftsführer und Kfz-Meister Frank Sprungmann. »Seit dem 1. April sind wir offizieller Mitsubishi-Vertragspartner und bieten – wie bisher schon bei Nissan und Suzuki – auch hier unseren Komplettservice von der Beratung über den Verkauf bis zum Werkstattdienst an.

pdf Presseartikel-sprungmann.pdf Hochgeladen am: 04.07.2022 Größe: 54.55K Heruntergeladen: 507

Weitere Seiten

Nissan Prospekte

Mitsubishi Prospekte

Suzuki Prospekte

WhatsApp Chat
(Datenschutz)